Easy war das ja nun nicht gerade

IMG_1048_Fotor Kopie

Werbung, da Bezugsquellennennung

Also da fängt es ja schon an. Die letzten Wochen und Monate waren ja nun wirklich nicht ganz einfach. Es hat sich so einiges verändert und doch am Ende kaum etwas. Die Unsicherheiten sind jedoch riesig und seien wir doch mal ehrlich; wer will denn schon wegen einem Post über sein Hobby strafrechtlich verfolgt werden. Natürlich enthalten Beiträge Werbung, egal ob ich etwas umsonst bekommen habe, oder selbst gekauft. Wenn ich euch hier was zeige, dann empfehle ich es ja auch irgendwie und der Fairness halber verlinke ich die Bezugsquellen. (Punkt) Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass mein persönlicher Einfluss gar nicht bis kaum vorhanden ist.

IMG_1050_Fotor Kopie

Okay und wenn ich (wir) in irgendeiner Form im wahnsinnig großen und undurchsichtigen WorldWideWeb unterwegs und aktiv bin, dann werden natürlich auch irgendwie meine Daten gespeichert. Ist auch klar, oder? Damit meine Kommentare usw. verarbeitet werden können, sind dafür meine Daten erforderlich. Logisch. Aber das ich wirklich Einfluss darauf hätte, was die ‚Großen‘ im Hintergrund mit den Daten machen; wohl kaum.

IMG_1062_Fotor Kopie

Aber sollte das Ganze jetzt das Ergebnis haben, dass ich (wir) aufhöre euch mein Hobby in Form von diesen Beiträgen zu zeigen? Das Seiten und Linkpartys schließen, die bisher eine absolute Konstante waren, einfach weg sind? Das kann jawohl nicht die Idee dazu gewesen sein. Ich habe mich jetzt, soweit mein kleiner Kopf das fassen kann damit beschäftigt und meine Social Media Kanäle angepasst. An der Stelle auch ein herzliches Dankeschön an Alexandra von Wortinsel, die sich mit diesem Thema sehr auseinandergesetzt hat und zum Thema DSGVO eine tollen Beitrag verfasst hat. Wer dazu also noch Fragen hat, dem sei hier der Beitrag empfohlen.

IMG_1057 Kopie

So, da bin ich und zeige euch jetzt mein letztes Nähprojekt:

Denn konträr zur neuen DSGVO war dieses Nähprojekt wirklich ‚easy‚. Das Schnittmuster von Milchmonster hatte ich mir in diesem Winter auf die Festplatte gelegt, damit es mich in diesem Sommer begleiten kann. Ja und dann kam der Sommer so früh. Also Name des Schnittmusters hält, was er verspricht. Das Kleid ist mega schnell genäht und absolut mein Ding. Das eBook ist toll aufgebaut und mit Tipps und Tricks ist der Schnitt wirklich anfängertauglich. Da werden für mich noch einige Kleider folgen.

IMG_1070_Fotor Kopie

Den Biojersey in der Farbe indigo und das Biobündchen in ocker habe ich vom Stoffbiotop – ja das Stoffbiotop ist endlich online gegangen! Die Farbe indigo hat es mir so sehr angetan. Immer wieder erwische ich mich, wie ich darüber nachsinne, was das eigentlich für eine tolle Farbe ist. Irgendwie blöd, aber sie hat es mir einfach angetan. Nicht nur die Farbe gefällt mir mega, auch der Stoff ist zauberhaft. Er trägt sich toll und fühlt sich wunderbar auf der Haut an. Einfach ein neues Lieblingsteil! Ach und ich finde, dass es auch gut ohne Gürtel tragbar ist.

IMG_1032_Fotor Kopie

Ich habe euch hier an einen unserer Lieblingsplätze an der Ostsee mitgenommen: den Gespensterwald in Nienhagen. Wunderschöner Ort und warum der Lütte diesen Ort so gern hat (außer, dass er in die Ostsee springen kann, egal wie kalt) schreibe ich euch vielleicht beim nächsten Mal. Jetzt wollen wir nach allem Neuen nach vorne schauen und weiterhin unsere DIY-Projekte zeigen. Da RUMS nicht mehr ist, kann ich dort auch nicht mehr verlinken. Dafür findet ihr bei Nähfrosch eine neue Linkparty: Du für dich am Donnerstag.  Und da schick ich den Beitrag jetzt hin. Zu den Linkpartys BioStoff-Linkparty, ich näh BIO und WomanOnFire. Viel Spaß beim stöbern!

*Nachtrag: Grad wurde ich von der lieben Melanie auf die Linkparty SewLaLa hingewiesen, zu der ich den Beitrag natürlich auch sehr gern rüber schiebe. Herzlichen Dank!

Habt es schön ❤

das Fräulein Garn

IMG_1043_Fotor Kopie

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. janina sagt:

    Huhu!! Tolles Kleid und sehr schöne Fotos! Siehst sehr schön aus mit deinem Hut 😉
    Liebs Grüßle
    Janina

    Gefällt 1 Person

    1. annett sagt:

      Ganz lieben Dank Janina für deine lieben Worte! Herzliche Grüße, das Fräulein Garn

      Gefällt mir

  2. Das Kleid ist super schön geworden! Und der Hintergrund ist super! Wo hast du denn fotografiert? Wenn du magst, dann verlinke deinen Post doch auch bei Sew La La – ich habe unter http://www.sewlala.de eine Linkparty für Erwachsenenkleidung gestartet, die zwar Donnerstags stattfindet, bei der der Post aber nicht vom Donnerstag sein muss. Ich würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

    Gefällt 1 Person

    1. annett sagt:

      Hey liebe Melanie! Lieben Dank für deine Worte! Die Photos sind im Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen entstanden, ein ganz besonderes Plätzchen hier oben ❤ Gerne klick ich mich rüber und lass meinen Post da. Danke dafür! Hab einen schönen Donnerstag! das Fräulein Garn

      Gefällt mir

  3. Fiene sagt:

    Sehr schönes Kleid und tolle Farbkombination 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. annett sagt:

      Herzlichen Dank liebe Fine! Liebe Grüße, das Fräulein Garn

      Gefällt mir

Lass deine Meinung da

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s